Case Study von Rêves: Ein Traum wird wahr

Was einst mit einem Traum zweier Schulfreundinnen begann, endete als ein erfolgreicher Onlineshop mit wunderschöner Damenmode. Wie kam es zu diesem Erfolg? Die Gründung ihres gemeinsamen Unternehmens war für Olga Kalicka und Karolina Borowska ein langer und holpriger Weg, der aber zum spektakulären Erfolg führte. Die Erfolgsstory von Rêves: Von einem kleinen Lager im Keller bis zum Fulfillment-Zentrum von Omnipack.

 

Olga Kalicka, eine bekannte polnische Schauspielerin, der fast eine halbe Million Menschen auf Instagram folgen, und Karolina Borowska, eine erfahrene Geschäftsfrau, haben alles auf eine Karte gesetzt und kurz vor dem Ausbruch der Pandemie das Modelabel Rêves gegründet. Das war ein Wendepunkt in ihrem Leben: Olga ist gerade Mutter geworden und Karolina hatte langsam genug von der Arbeit in einem Konzern. Es war die richtige Zeit, um den Schultraum zu verwirklichen und gemeinsam eine Modemarke zu gründen.

Quelle: https://www.instagram.com/reves__store

 

Die Anfänge waren alles andere als einfach, vieles war für uns ganz neu. Wir mussten die richtigen Stoffe finden, Nähzimmer einrichten, eine Website aufbauen. Viele Freunde haben uns mit ihrer Erfahrung im E-Commerce unterstützt. Die Vorbereitungen begannen im August 2019. Zu dieser Zeit hat Karolina noch in Vollzeit gearbeitet und Olga hat das Muttersein mit der Theaterarbeit verbunden. Die beiden Frauen haben sich meist nachts getroffen und bis in die Morgenstunden am Label gearbeitet. 6 Monate später war es soweit und der Onlineshop war fertig.

 

Rêves steht für feminine Schnitte und ausgefallene Muster im französischen Stil. Die beiden Frauen entwerfen am liebsten Kleider, Jacken und Jogginganzüge. Letztere wurden über 6 Monate lang immer neu geschnitten, angepasst und getestet, bis sie perfekt waren. Karolina und Ola sind der Meinung, dass ihre Jogginganzüge den besten Schnitt auf dem polnischen Markt haben.

Quelle: https://www.instagram.com/reves__store

 

Die beiden Gründerinnen haben jedes Kleidungsstück selbst entworfen und es gibt keinen Artikel in der Kollektion, den sie selbst nicht tragen würden. Außerdem spielt die Qualität eine wichtige Rolle: Nur natürliche Stoffe, Viskose, Wolle und Baumwolle kommen zum Einsatz. Wird Polyester verwendet, dann nur aus recyceltem Material. Um die lokale Wirtschaft zu unterstützen, lassen sie ihre Kleidung in Polen nähen.

 

Lösungen in der Logistik

 

Zu Beginn befand sich das Lager von Rêves in einem Raum von wenigen Quadratmetern. Schnell kam dieser jedoch an die Kapazitätsgrenzen. Die Ware wurde in einen größeren Kellerraum (120 m2) verlegt, doch selbst dieser reichte bald nicht mehr aus. Im nächsten Schritt mietete Rêves ein professionelles Lager und stellte für die Verpackung der Bestellungen den ersten Mitarbeiter ein. Doch bereits nach 5 Monaten war diese Lösung auch nicht mehr ausreichend.

 

Somit standen die Gründerinnen vor einer Entscheidung: Entweder suchen Sie eine noch größere Lagerfläche und stellen weitere Personen ein oder Sie lagern ihre Logistik an einen Fulfillment-Partner aus. Es hat nicht lange gedauert, bis die Entscheidung getroffen war. Hätten Sie sich weiterhin mit der Logistik beschäftigen wollen, hätten Sie keine Zeit für die Entwicklung des Geschäfts und den Kontakt mit den Kundinnen. Im April 2021 hat Rêves auf die Zusammenarbeit mit Omnipack gesetzt.

Als wir unsere Freunde nach einem Logistikdienstleister gefragt haben, kam häufig Omnipack als eine klare Empfehlung. Wir haben uns einige Warenlager angeschaut, doch das Logistikzentrum von Omnipack hat uns schließlich überzeugt. Gute Kundenreferenzen und tolle Mitarbeiter bei Omnipack, die für uns die gesamte Onlineshop-Anbindung durchgeführt haben, waren für unsere Entscheidung ausschlaggebend. Und obwohl die Preise bei Omnipack höher sind als bei der Konkurrenz, wissen wir aus Erfahrung, dass die günstigste Lösung nicht immer die beste ist. Die Qualität der Leistungen, ausgezeichnete Kommunikation und gute Arbeitsorganisation haben ihren Preis

Karolina Borkowska

Mitgründerin von Rêves

 

Customer Experience an erster Stelle: individuelle Verpackung

 

Die Marke Rêves steht für Eleganz, Einzigartigkeit und Weiblichkeit. Den Unternehmerinnen war es wichtig, dass diese Eigenschaften auch in der Produktverpackung ihren Ausdruck finden.

 

Die Verpackungen für die Bestellungen stellt uns Rêves zur Verfügung: gebrandete Boxen, Seidenpapier und Aufkleber. Jede Bestellung ist parfümiert, so dass die Kundinnen beim Öffnen des Pakets einen angenehmen Duft wahrnehmen, was sich positiv auf das Einkaufserlebnis auswirkt. Eine persönliche Dankeschön-Notiz wird jeder Bestellung beigelegt.

 

EAN Codes

 

Rêves hat vor der Zusammenarbeit mit Omnipack keine EAN Codes verwendet. Die Produkte konnten nur durch ihre SKU-Nummer identifiziert werden. Die EAN Codes werden für die Kennzeichnung von Waren im Lager eingesetzt, um diese von Produkten anderer Händler eindeutig zu unterscheiden. Im Fall von Rêves wurden insgesamt über 13.000 EAN Codes benötigt. Bei Omnipack bieten wir zwar einen Etikettier-Service für unsere Kunden an, doch es handelt sich oft um einzelne, fehlende Artikel. In diesem Fall mussten wir das gesamte Sortiment mit den EAN Codes ausstatten.

 

Omnipack setzt auf Flexibilität und individuelle Lösungen für unsere Kunden. Für die Etikettierung haben wir uns gegen die übliche Abrechnung nach der Preisliste und für eine individuelle Herangehensweise entschieden: Omnipack hat die EAN Codes vorbereitet und gedruckt und die Rêves-Mitarbeiter das Etikettieren der Artikel übernommen. So konnten wir den gesamten Etikettierprozess effizient und kostengünstig abwickeln.

 

Es gibt noch viel zu tun…

 

Durch das Outsourcing der Logistik und die Einstellung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten die beiden Unternehmerinnen erstmal ausatmen. Doch es dauerte nicht lange und schon tauchten neue Ideen auf. Karolina und Olga arbeiten bereits intensiv an der Herbst- und Winter-Kollektion. Außerdem planen sie die Eröffnung der ersten Boutique, die durch die Pandemie auf Eis gelegt wurde. Das nächste große Projekt ist der Eintritt in die ausländischen Märkte. Durch die Zusammenarbeit mit Omnipack, bietet Rêves seinen Kundinnen bereits jetzt die Möglichkeit des internationalen Versands an. Doch die beiden Frauen haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir es gemeinsam schaffen werden, die Herzen der europäischen Kundinnen zu erobern.

 

Fazit

 

Rêves bedeutet auf Französisch Träume. Der Enthusiasmus und das Engagement, mit dem Olga und Karolina Ihr Geschäft leiten, zeigen, dass es für sie viel mehr ist als nur ein Job. Jetzt leistet auch Omnipack seinen Beitrag für die Geschäftsentwicklung. Wir hoffen, dass jedes Paket, das wir verschicken, einen weiteren Traum wahr werden lässt und ein Lächeln auf die Gesichter der Kundinnen zaubert.

Blogartikel teilen

Ähnliche ansehen

Bieten Sie Ihren Kunden die Customer Experience auf dem Niveau von Onlinegiganten

Ihr kostenloses Angebot