• Home
  • Blog
  • moonka – der erste polnische körperpositive Ratgeber zur Pubertät und ein Lernspiel

moonka – der erste polnische körperpositive Ratgeber zur Pubertät und ein Lernspiel

Vor mehr als 20 Jahren fand das erste Treffen der moonka Gründerinnen statt – in einer ganz anderen Konstellation, unter anderen Umständen. Daraus entwickelte sich eine jahrelange Freundschaft und ein gemeinsames Projekt im Jahr 2020. Im November teilten Ewa Kwiatkowska, Ewa Pietruszczak und Barbara Pietruszczak ihre Idee mit der Welt, die, wie sie selbt sagen, aus der Empathie für Mädchen geboren wurde.

 

Die Idee, ein körperpositives Aufklärungsbuch zu veröffentlichen, entstand bereits vor langer Zeit. Doch die Frauen hatten damals keine Erfahrung im Verlagswesen und viele Fragen waren noch offen. Nichtdestotrotz sind sie ihrer Intuition gefolgt und haben im Herbst eine Spendenkampagne auf der polnischen Plattform wspieram.to gestartet. Während der Aktion konnten 85.000 PLN (ca. 19.000 EUR) gesammelt werden – etwa 190 % des ursprünglichen Ziels. Von Anfang an hatte das Projekt etwa 1000 Unterstützerinnen und Unterstützer, die das Buch eigentlich noch nie in der Hand hatten, weil es noch nicht existierte. Und dennoch hatten sie großes Vertrauen in die Initiatorinnen. Und das war erst der Anfang.   

 

2 inspirierende Produkte von moonka

 

Im  Onlineshop von  moonka  stehen 2 Produkte zur Auswahl:

 

  • das Aufklärungsbuch „Körperpositive Pubertät” für Mädchen im Alter von 8-12 Jahren (inklusive einem Elternratgeber als PDF, wie sie Mädchen beim Erwachsenwerden begleiten könne
  • körperpositives Lernspiel für die ganze Familie „moonka: Erwachsenwerden”

Die Autorin des körperpositiven Ratgebers ist Barbara Pietruszczak, eine Journalistin, die sich mit den Themen Körperlichkeit und Pubertät auseinandersetzt. Barbara ist auf Instagram als @panimiesiączka (Frau Menstruation) aktiv, klärt auf und informiert über Themen rund um Menstruation. Außerdem schreibt sie in der Zeitschrift „Kosmos für Mädchen" über den Körper.

Das moonka Buch wurde im Selbstverlag veröffentlicht. Der Vorverkauf vom 10. Februar bis zum 14. März war ein großer Erfolg. Und das war erst der Anfang. Als der reguläre Verkauf begann, wurden alle Erwartungen der Gründerinnen übertroffen. Am 24. März, genau eine Woche nach dem Start, war die gesamte Auflage bereits ausverkauft. Ein schneller Nachdruck hat die Situation noch gerettet und ab dem 12. April konnten wir mit dem Versand wieder starten.

 

Logistik – flexible Lösungen und Zusammenarbeit auf Augenhöhe

 

Das Aufklärungsbuch, das in Eigenregie publiziert wurde, war für die Gründerinnen das erste Projekt dieser Art und sie wussten von Anfang an, dass sie in vielen Bereichen Unterstützung benötigen werden. Viele Unternehmen – darunter auch potenzielle Wettbewerber – unterstützten moonka von der operativen Seite. Viele Menschen waren von der Bedeutung und Wirkung des Projekts überzeugt.

 

Entscheidung für einen Logistikdienstleister

 

Die Unternehmerinnen waren von Anfang an entschlossen, ihre Logistik an einen Fulfillment-Dienstleister auszulagern: Die Vielzahl der Aufgaben, ein kleines Team und ehrgeizige Wachstumspläne haben keine freien Kapazitäten für die logistischen Aufgaben gelassen. Warum Omnipack? 3 Aspekte waren für die Wahl ausschlaggebend:

 

  • Kundenorientierung: Fokus auf Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden, tiefes Verständnis des E-Commerce-Geschäfts, Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • Flexibilität: keine Standards, sondern ein individuelles, an das Geschäft angepasstes Angebot. Moonka ist ein Start-up und somit war es schwierig, das Auftragsvolumen abzuschätzen, was normalerweise die Berechnungsgrundlage für die Preiskalkulation ist. Für Omnipack war dies kein Problem. Wir sind selbst ein Start-up und wissen genau, dass die Anfangsphase des Geschäfts viele Unsicherheiten mit sich bringt. Bei der Angebotserstellung haben wir die Dynamik und das Entwicklungspotenzial des Unternehmens in der Kalkulation berücksichtigt.
  • attraktive Preise

 

Arbeiten auf Hochtouren

 

Noch bevor der reguläre Verkauf begann, hatten wir bei Omnipack die Aufgabe, die Bestellungen aus dem Vorverkauf zu versenden. Und es waren über 2 Tausend! Bevor die ersten Bestellungen ausgeliefert werden konnten, mussten die kleinsten Details geklärt werden: Durchführung der Testabläufe, Wareneingang der Produkte in unserem Lager (nicht nur Produkte, sondern auch die Kärtchen, die den Bestellungen hinzugefügt werden sollten) und auch die Implementierung der Verpackungsanleitung, mit der wir sicherstellen, dass jede Bestellung nach Vorgaben des Kunden verpackt wird.

 

Die Vorbestellungen sollten nach dem 16. März an Kunden verschickt werden. Um dies zu gewährleisten, haben wir einige Wochen im Voraus gemeinsam mit moonka die Vorbereitungen begonnen. Das Ergebnis: Alle Vorverkaufspakete wurden schon am 15. März an die Kunden verschickt.

 

Am 17. März startete der reguläre Verkauf, den wir laufend abwickeln. Wir haben den gesamten Auftragsbestand bearbeitet, und als die Abwicklung reibungslos verlief, war die Auflage vergriffen – doch die Bestellungen sind weiter eingegangen. Im April konnten wir den aufgestauten Auftragsbestand abarbeiten und die laufenden Bestellungen mit hoher Effektivität abwickeln.

 

Wachstumspläne

 

Die Ursprungsidee für das moonka Projekt war über die Pubertät bei Mädchen zu schreiben. Doch gleich nach der Buchveröffentlichung kamen viele Anfragen von Leserinnen und Lesern: „Und wann gibt es solch ein Aufklärungsbuch für Jungs?“ Und weil die Vision der Gründerinnen ist, für jedes Kind den Raum zu schaffen, nach seinen individuellen Bedürfnissen aufwachsen, und so sein zu können, wie es möchte, haben sie im Mai 2021 einen weiteren Spendenaufruf unter dem Motto „moonka – jetzt für Jungs“ gestartet.

 

Auch wenn die Themen Körperbewusstsein und Pubertät in Europa häufiger in der öffentlichen Diskussion thematisiert werden (was sich an der Zahl der Ratgeber widerspiegelt, die auf dem westeuropäischen Markt erhältlich sind), schließt das moonka Team einen Eintritt in die ausländische Märkte nicht aus. Zurzeit versenden wir ihre Produkte weltweit, allerdings richtet sich das Angebot hauptsächlich an Polinnen und Polen, die im Ausland leben, weil das Buch und das Spiel nur auf Polnisch erhältlich sind. Die Übersetzungen sind in Planung und damit steht der Expansion nichts mehr im Wege. Omnipack steht bei den logistischen Fragen natürlich zur Verfügung.

 

Fazit

 

moonka spricht offen über Pubertät. Sie begleitet dabei Mädchen (und bald hoffentlich auch Jungs) und bereitet sie auf das Erwachsenwerden vor. Sie bietet Antworten auf die vielen Fragen, damit die Pubertät nicht Einsamkeit, Scham und Angst vor dem sich verändernden Körper bedeutet. Sie klärt auf und bricht Tabus rund um das Thema der Weiblichkeit, damit Mädchen ihr natürliches Selbstbewusstsein und das Vertrauen in ihren Körper nicht verlieren. Damit sie sich in ihrem Körper wohl fühlen und ihn gut kennenlernen.

 

Für moonka ist die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden ihr größter Erfolg. Auf ihrer Facebook-Seite erscheinen zahlreiche Kommentare, die beweisen, wie wichtig und notwendig das Aufklärungsbuch ist. Wir freuen uns, dass wir bei Omnipack ein Teil des Projekts sein können.

Blogartikel teilen

Ähnliche ansehen

Die Lebensmittellogistik: ein Case Study von Jadłosfera

Die richtige Temperatur, die Überwachung des Mindesthaltbarkeitsdatums der Produkte und die notwendig...

Weiterlesen
Vier einzigartige Projekte: So kreativ ist BIZUU in der Pandemie

Selbst während der Pandemie kann man eine Marke mit tollen Projekten stärken. Genau das zeigte unser...

Weiterlesen
Case Study von Rêves: Ein Traum wird wahr

Rêves, die feminine und elegante Modemarke, hat ihre Logistik Omnipack anvertraut. Erfahren Sie, wie...

Weiterlesen
Der diesjährige Black Friday wird anders als jeder andere sein

Die Zeiten, in denen der Black Friday für den stationären Handel und der Cyber Monday für den Onlineh...

Weiterlesen

Bieten Sie Ihren Kunden die Customer Experience auf dem Niveau von Onlinegiganten

Ihr kostenloses Angebot